Am zweiten Wochenende des neuen Jahres kam auf die Igels ein wichtiges Spiel im Tabellenkeller zu. Es ging in die Hauptstadt! Unser Hinrundenspiel hatten wir knapp nach Verlängerung gewonnen. Nun galt es erneut, ein Sieg gegen den SCS Berlin zu erringen, um die Chancen für den Klassenerhalt zu wahren.

Die Stimmung vor dem Spiel war extrem gut. Jeder freute sich auf die erste Begegnung im neuen Jahr. Jeder war gespannt, wie sich unsere Neuzugänge aus Tschechien Miroslav Horky und Daniel Macek in unsere Mannschaft einfügen können.

Nach dem sehr ausgeglichenen ersten Drittel (2:2) waren viele Erwartungen erst einmal offen geblieben. Doch eine knackige Ansprache vom Trainer in der Pause motivierte das Team und alle waren bereit für das zweite Drittel.

Mit einem wunderschönen Tunnel von Robert Eckermann (2:3) und einem vom vierten Tor gekrönten Zusammenspiel von unseren Neuzugängen (2:4), konnten die Igels das zweite Drittel für sich entscheiden. Die Igels gingen also mit einer 2 Tore Führung in die Kabine. Nachdem man sich nun auf das Spiel der Berliner einstellen konnte und unser Trainer Jens Schütze noch die Mannschaft auf ein hart umkämpftes drittes Drittel eingestellt hatte, ging es wieder auf das Feld.

Die Berliner waren stark motiviert dieses Spiel noch zu drehen, doch unsere Verteidigung ließ nur wenig zu. So konnten wir unsere Führung von zwei Toren lange halten (4:6).

Das Spiel, wurde zum Ende hin immer hitziger. In der 12. und der 13. Spielminute bekamen beide Mannschaften eine Zweiminutenstrafe, welche aber für beide Seiten ohne Folgen blieb.

Um das Spiel wieder in ruhigere Bahnen zu lenken, nahmen wir fünf Minuten vor Spielende eine Auszeit. So konnten wir uns neu ordnen und versuchten die letzten paar Minuten ohne Gegentor zu überstehen. Leider gelang uns dies nicht und die Hauptstädter konnten drei Minuten vor dem Abpfiff den Abstand auf ein Tor verkürzen (5:6). Wir ließen aber in den letzten Minuten des Spiels nichts mehr anbrennen und hielten den Ball. So feierten wir nach einem wieder sehr knappen Ergebnis unseren ersten Sieg im neuen Jahr. Nun galt diesen Schwung in das nächste Spiel gegen Rennsteig mitzunehmen.

Wir bedanken uns für das faire Spiel bei Berlin und bei all unseren mitgereisten Fans.

SCS Berlin – Unihockey Igels Dresden 5:6 (2:2; 0;2; 3:2)