Vom 29. August bis zum 02. September fand im italienischen Bolzano (Bozen) die Qualifikation für die U19 WM 2019 der Herren in der Gruppe EUR2 statt. Die Gegner der vom Schweizer Thomas Berger trainierten bundesdeutschen Nationalmannschaft waren neben Gastgeber Italien die Auswahlen aus Ungarn, den Niederlanden, Österreich und Großbritannien. Den jungen Herren gelang ungeschlagen ein lupenreiner Turniersieg.
Der aus dem Kreise der Unihockey Igels berufene Gabriel Bonifacio hat sich in dem Spiel gegen Ungarn besonders hervorgetan und wurde auch ob seines Raketentores nach nur 17 Sekunden Bester Spieler.
Eine Turnierübersicht ist in Englisch verfügbar; alle Spiele sind im Videokanal der IFF abrufbar.